Die Geschichte

 

"Ein natürliches, unverfälschtes, authentisches Produkt soll es werden, das den Genuss und das Lebenswerte in den Vordergrund

stellt, Gaumen und Nase schmeichelt und Regionalität mit Weltoffenheit verbindet."

 

Freunde - Städtetrip Berlin - Gingenuss

... die Idee war geboren!

Roman & Andi


Die Brennerei

Der Kupferkessel kommt aus dem Hause Schmidt, einer Tiroler Kupferschmiede mit Sitz in Wörgl, und gehört mit einem

Fassungsinhalt von ca. 20 Litern zu den wohl kleinsten seiner Art. Die Brennanlage ist das Herzstück einer 25 qm kleinen Brennerei, die im oststeirischen Hügelland handgefertigten Gin in sehr geringen Mengen produziert.


Die Zutaten

Neben teilweise selbst geernteten Früchten, Gewürzen und

Kräutern werden für den Fuxbau Gin 100% natürliche Zutaten verwendet. Verdünnt wird der Fuxbau Gin mit

Urgesteinswasser aus dem Mühlviertel.